Die Online-Ratgeber-Plattform mit Hinweisen und Tipps von und für Kontaktlinsenträger

Schriftgröße anpassen:

Thema: HECHT LINSEN

Eine Frage aus der Kategorie Formstabile Kontaktlinsen

Sehen.de

Infos zur Kontaktlinse und Brille.
Jetzt besuchen

Seh-Check.de

Kostenlose Online-Seh-Checks.
Jetzt besuchen

Moderatoren : Stephan, Orchidee, racko, SehFee

Kein Avatar

Frage von Abu661
Neuling | 20. Jun 2018, 13:18

Hallo, ich trage seit paar Monaten harte linsen, aber seit am Anfang sehe ich mit den Linsen nicht so scharf und groß wie mit der Brille. Ist das normal, dass man mit der Linse alles kleiner sieht? Und abends sehe ich bei wchlechten Lichtverhältnissen doppelt also wenn ich auf die Ampel schaue sehe ich das Licht auch außenrum. Komisch oder. ? Der Anpasser hats auch kontrolliert aber festgestellt, dass ich keine Doppelbilder sehe. Abends ist halt Autofahren sehr schlecht, weil das Licht auf den Straßen reflektiert und ich sehe allgemein abends total schlecht :( Tagsüber alles ok.

Und noch eine Frage wegen Menicon Pure. Kann man statt diesen Glasröhrchen die flachen benutzen ? Und auf
der Packung steht, dass man mit der Menicon abspülen soll. Abee kann man auch mit der Kochsalzlösung
abspülen ?

Was findet ihr besser Menicon Plus oder Pure ?

Mit freundlichen Grüßen

Abu
Kein Avatar

Antwort von racko
sehr aktiver User | 20. Jun 2018, 21:21

Hallo Abu!

Willkommen im Forum.

Mir scheint, daß Dein Anpasser noch nicht fertig ist ... Oder er ist überfordert. Sind Deine Linsen multifokal? Lichthöfe sind auch nicht erwünscht.
Abu661 hat geschrieben: Abee kann man auch mit der Kochsalzlösung
abspülen ?
Abspülen schon, aber nicht reinigen. Menicon oder Pure habe ich nie benutzt.

lg, racko

Kein Avatar

Antwort von Orchidee
sehr aktiver User | 20. Jun 2018, 21:57

Hallo Abu,

willkommen im Forum !
Abu661 hat geschrieben:Hallo, ich trage seit paar Monaten harte linsen, aber seit am Anfang sehe ich mit den Linsen nicht so scharf und groß wie mit der Brille.
Das sollte nicht sein, wurde die Sehschärfe nicht überprüft ?

Abu661 hat geschrieben:Und abends sehe ich bei wchlechten Lichtverhältnissen doppelt also wenn ich auf die Ampel schaue sehe ich das Licht auch außenrum. Komisch oder. ?
Es können mit den Linsen Lichthöfe auftreten - also so Strahlen rund um Lichtquellen, diese werden aber nach einiger Zeit vom Gehirn ignoriert. Doppelt sollte nicht sein...
Abu661 hat geschrieben:Und noch eine Frage wegen Menicon Pure. Kann man statt diesen Glasröhrchen die flachen benutzen ? Und auf der Packung steht, dass man mit der Menicon abspülen soll. Abee kann man auch mit der Kochsalzlösung abspülen ?
Das fragst Du am Besten Deinen Anpasser, der weiss welche Linsen Du bekommen hast und womit man sie pflegen/abspülen darf.

LG orchidee

Kein Avatar

Antwort von Abu661
Neuling | 20. Jun 2018, 22:02

Also der Anpasser meinte, dass alles perfetk ist. Aber ich dachte immer dass man mit den Harten Linsen also formstabiler Linsen besser sieht als mit der Brille , aber bei mir ist das nicht der Fall :/ Der meinte wenn man die Linsen noch stârker macht, würde ich noch schlechter sehen. Eigenrlich vertraye ich ihn ja. Aber vuele sagen dass man mit den linsen genau so gut sieht wie mit der Briller. Also mit diesen Linsen sehe ich nur 70-80%. İst schon wenig oder ?
Kein Avatar

Antwort von Orchidee
sehr aktiver User | 20. Jun 2018, 22:05

Ich würde dem Anpasser die Linsen zurückgeben und mir einen neuen Anpasser suchen.

Kein Avatar

Antwort von racko
sehr aktiver User | 20. Jun 2018, 22:15

Abu661 hat geschrieben:Also der Anpasser meinte, dass alles perfetk ist.
Da ist gar nichts perfekt. Du solltest es bei einem anderen Anpasser versuchen!

Mit richtig angepassten Linsen sieht man in der Regel mindestens so gut wie mit einer guten angepassten Brille. Mit formstabilen Linsen oft sogar besser - es liegt an der Kompetenz des Anpassers.
Eine Optikerkette gibt sich meistens auch nicht so intensiv mit anspruchsvolllen formstabilen Linsen ab, eine gute Anpassung ist in der Regel zeitaufwändiger.
Abu661 hat geschrieben:Also mit diesen Linsen sehe ich nur 70-80%. İst schon wenig oder ?
Allerdings! :(

lg, racko

Kein Avatar

Antwort von Abu661
Neuling | 20. Jun 2018, 22:46

sollte ich bevor ich es abgabe noch zu einen anderwn Anpasser gehen und dort anpassen lassen und dann abgeben ? Weil das blöde ist ich hasse Brillen..ich kann mit der Brille nicht raus gehen ich hasse es einfach. Früher hatte ich aych immer Linsen an aber weiche, mit den ich noch schlechter gesehen habe. Die waren eh nicht für mich, da ich eine Hornhautverkrümmung habe. Keine Ahnung. İch hab jetzt für diese Linsen 390€ gegebn + 160€ für die Testlinsen (das geld bekomme ich halt nicht). Ich weiß wirklich nicht mehr weiter :(
Kein Avatar

Antwort von Orchidee
sehr aktiver User | 21. Jun 2018, 07:47

Hallo Abu,

ich kann gut verstehen, dass Du mit Brille nicht gerne rausgehst, geht mir genauso.

Zu meinem "neuen" Anpasser bin ich auch mit den LInsen vom "alten" Anpasser gegangen. Geh einfach mal in das Geschäft des neuen Anpassers und sprich dort über die geplante Vorgehensweise. Wenn man auf Dein Anliegen eingeht, dann bist Du dort gut aufgehoben. Es kann sein, dass Du mal kurz nur Brille tragen musst, aber in Hinsicht auf ein gutes Seh-Ergebnis mit neuen Linsen ist das sicher auszuhalten. Aber Du solltest Dir nicht zu lange Zeit lassen, damit Du die Linsen beim "alten" Anpasser noch zurückgeben kannst.

Kein Avatar

Antwort von fraumitbrille
sehr aktiver User | 21. Jun 2018, 09:46

Hallo Abu,

ich vermute mal, dass du übersichtig bist. Wir Kurzsichtigen freuen uns, wenn wir erstmals Linsen tragen, dass wir alles so schön groß sehen und in den meisten Fällen einen höheren Visus erreichen als mit der Brille. Bei Übersichtigen sieht das leider anders aus, sie sehen mit Linsen alles kleiner als mit der gewohnten Brille. Wie stark sich das auf den Visus auswirken kann, vermag ich als Laie nicht zu sagen, aber der Anpasser müsste dir dazu etwas sagen können.

Stimmt denn der Durchmesser der Linsen oder sind sie vielleicht zu klein? Ich glaube nicht, dass es normal ist, abends bei großer Pupille das Licht quasi doppelt zu sehen, aber wie gesagt, ich bin nur Laie.

Du solltest deinen (alten oder neuen) Anpasser mal nach diesen Dingen fragen. Ein fähiger Anpasser sollte in der Lage sein, die Zusammenhänge seinem Kunden so zu erklären, dass der damit etwas anfangen kann und bei nicht vermeidbaren Nachteilen zumindest versteht, warum es so ist.

Ich drücke dir die Daumen, dass du bald Linsen hast, mit denen du zufrieden bist!

LG
fraumitbrille
Kein Avatar

Antwort von Abu661
Neuling | 21. Jun 2018, 18:37

Also ich war heute bei einem anderen Anpasser, der meinte, dass es normal ist dass ich kleiner sehe. Also bisschen schlechter sehe als mit der Brille, weil ich Weitsichtig bin.
Der hat auch geschaut ob man was mit den Stärken noch machen kann und meinte, dass man noch ganz bisschen da was machen kann, aber das kann der andere Anpasser machen, wenn ich ihm das sage. Abends sehe ich halt nicht doppelt sonderen zb solche Schatten außenrum. Er sagte, dass ich vielleicht andere Linsenmateriale ausprobieren soll. Also ich wechsle meinen Anpasser doch nicht, sonst muss ich bei den anderen Anpasser wieder viel bezahlen. Ich habe sowieso vor nach paar Jahren meine Augen zu lasern, bis dahin kann ich mit diesen Linsen glaub ich leben :D

mg

Abu

Professionellen Kontaktlinsenanpasser finden

Finde jetzt einen Augenoptiker in Deiner Nähe und lasse Dich beraten.

Du hast eine Frage oder bist ein wahrer Experte im Bereich der Kontaktlinsen?

Dann tritt unserem Forum bei. Wir freuen uns auf Dich.

Registrieren